Ausrichten mit sensALIGN S5 Ausrichtsystemen

Ausrichten mit sensALIGN S5 Ausrichtsystemen Seminar

Für alle Kunden mit Ausrichtgeräten RotAlign Ultra, OptAlign Touch, OptAlign Smart RS, RotAlign touch Ex

KURSINHALT

  • Grundlagen des Wellenausrichtens

    • Warum Ausrichten?

    • Was heißt Ausrichten?

  • Voraussetzungen und Vorbereitungen für eine optimale Maschinenausrichtung

  • Die sensALIGN Messprinzipien

    • Technische Beschreibung, Laser, Sensor, Computer

    • Konfiguration der verschiedenen Ausricht-Computer

  • Praktische Übungen

    • Montage Laser/Sensor / Messungen im kontinuierlichen Messmodus / Reproduzierbarkeit der Messungen und Bewertung in der Messtabelle / Ergebnisauswertung nach PRÜFTECHNIK oder benutzerdefinierten Toleranzen / Speichern einer Messung und Erstellen eines Reports als pdf-Datei / Kippfußuntersuchung / Maschine ausrichten mit der „Move Funktion“

  • Theoretische Übungen/Sonderfälle

    • Ausrichten von Vertikalmaschinen / Ausrichten von gleitgelagerten Maschinen / Ausrichten von ungekuppelten Maschinen / Ausrichten von Maschinen mit Vorgaben/thermischem Wachstum / Ausrichten von nicht per Hand drehbaren Maschinen

  • Bearbeiten und Verwalten von Ausrichtergebnissen mit der PC-Software ALIGNMENT RELIABILITY CENTER 4.0 bzw. ALIGNMENT CENTER

KURSZIELE

DAUER

2 Tage

1. Tag 09:00 - 17:00 Uhr
2. Tag 08:00 - 16:00 Uhr

TEILNEHMER

maximal 8 Personen

ZIELGRUPPE

Ingenieure, Techniker, Meister und Facharbeiter aus dem Bereich der Anlagenüberwachung und zustandsbezogenen Instandhaltung, die u.a. Ausrichtarbeiten beauftragen bzw. damit beauftragt sind.

SEMINARLEITER

  • Thomas Andres

  • Matthias Ecker