Wälzlagerdiagnose

Beginnt in: Tag(en) Es hat begonnen Sie haben es verpasst

Zustandsbeurteilung und Schadensdiagnose an Wälzlagern

KURSINHALT

  • Grundlagen der Wälzlagerdiagnose

  • Schwingungserregung in Wälzlagern

  • Schadensarten und Schadensursachen an Wälzlagern

  • Typische Schadensverläufe

  • Schwingungskenngrößen für die Wälzlagerbeurteilung

  • Wälzlagerdiagnose mit dem Hüllkurvenspektrum

  • Schadensbilder von Außenring-, Innenringschäden

  • Wälzkörperschäden, Käfigschäden

  • Erkennung von Fehlmontagen, Schmierproblemen

  • Möglichkeiten zur Lebensdauerverlängerung

  • Authentische Praxisfälle, Praktische Diagnoseübungen

DAUER

2 Tage

1. Tag 09:00 - 17:00 Uhr
2. Tag 08:00 - 16:00 Uhr

TEILNEHMER

maximal 12 Personen

ZIELGRUPPE

Ingenieure, Techniker, Meister und Facharbeiter aus dem Bereich der zustandsbezogenen Instandhaltung.

VORAUSSETZUNGEN

Grundlagenkenntnisse in Schwingungsmesstechnik und Maschinendiagnostik oder ein Besuch der Grundlagenseminare Level 1 und Level 2.

SEMINARLEITER

  • Simon Graf