Condition Monitoring Partner Konzept - CPK

Sie messen, wir werten aus!

Mit dem CPK-Servicepaket erhalten Sie modernste Schwingungsmesstechnik und fundiertes Diagnosewissen aus einer Hand.

Sie möchten Condition Monitoring als Werkzeug für die zustandsorientierte Instandhaltung einführen? Sie suchen einen kompetenten Partner, der Sie dabei begleitet? Dann ist unser Condition Monitoring Partner Konzept 4.0 (CPK 4.0) genau das richtige für Sie!

 

Mit dem CPK 4.0 erhalten Sie modernste Schwingungsmesstechnik und fundiertes Diagnosewissen aus einer Hand. Durch unsere Unterstützung entfaltet Ihr Condition Monitoring Programm von Anfang an sein volles Potenzial, da für Sie die Einarbeitung entfällt. Unsere unabhängige Expertise hilft Ihnen dabei, die richtigen Entscheidungen in der Instandhaltung Ihrer Maschinen zu treffen.

 

Der Einstieg in die zustandsorientierte Instandhaltung ist mit unserem Service kostengünstig und effizient. Im Rahmen des CPK 4.0 benötigen Sie keine eigene Condition Monitoring Software und die notwendige Hardware kann geleast oder über einen Mietkauf bereitgestellt werden. Das hält die initialen Kosten niedrig.

Need help? Ask PRUFTECHNIK

Sie haben noch Fragen?
Kontaktieren Sie uns


Vertrieb: 
+49 89 99616-420

Technischer Support: 

+49 89 99616-410

Schritt 1: Messdatenerfassung mit der richtigen Hardware

Für eine einfache und effiziente Messdatenerfassung kommen unsere bewährten PRÜFTECHNIK Handmessgeräte VIBSCANNER2 und VIBXPERT II zum Einsatz.

 

Schritt 2: Bestandsaufnahme vor Ort

Für ein effizientes Monitoring Ihrer Anlagen, benötigen wir Hintergrundwissen zu Ihren Maschinen. Um dies zu erlangen, besuchen wir Sie vor Ort und führen eine erste Bestandsaufnahme durch. Dabei legen wir gemeinsam mit Ihnen die Messpunkte an Ihren Maschinen fest und besprechen die Besonderheiten und Funktionsweise Ihrer Anlagen.

 

Schritt 3: Aufbau der Datenbank

Grundlage jedes Condition Monitoring Programms ist eine Datenbank in der die zu überwachenden Maschinen und Anlagen abgebildet sind und alle wichtigen Informationen und die später erfassten Messdaten zu den Maschinen gespeichert werden können. Diese Datenbank legen wir im Rahmen des CPK 4.0 für Sie an.

 

Schritt 4: Start-up Service

Bevor Sie Ihre ersten eigenen Messungen durchführen, besuchen wir Sie nochmal um Sie in die Bedienung Ihres PRÜFTECHNIK Geräts einzuweisen, Ihnen die wichtigsten Grundlagen zur Schwingungsmessung zu vermitteln und die ersten Daten gemeinsam zu erfassen. 

 

Schritt 5: Sie messen, wir werten aus

Nach unserem Start-up Service machen Sie Ihre ersten eigenen Messungen und stellen uns diese zur Verfügung. Am einfachsten funktioniert das, indem Sie die Daten direkt vom Gerät auf unseren Cloud-Server laden. Dort werden Sie von unseren ISO-zertifizierten Diagnosespezialisten ausgewertet.

 

Schritt 6: OMNITREND Dashboard

Das Ergebnis unserer Auswertung stellen wir Ihnen optional über unser cloudbasiertes OMNITREND Dashboard zur Verfügung. So haben Sie den Zustand Ihrer Maschinen und Anlagen immer und überall, ganz übersichtlich, im Blick. Außerdem können Sie uns über das Dashboard auch Rückmeldungen zu durchgeführten Wartungsarbeiten und Reparaturen geben.