Lebenszyklusüberwachung

Schwingbeanspruchungen erfassen und gezielt reduzieren

Schwingbeanspruchungen erfassen und gezielt reduzieren
  • Erstellung von Condition-Monitoring-Konzepten für Maschinenbetreiber und -hersteller
  • Ausfalls- und Schadensanalysen
  • Erstellung von Gutachten durch unabhängige Sachverständige
  • Betriebslast-Erfassung und Simulation zur Optimierung bestehender Antriebssysteme
  • FMEA und FMECA an mechanischen Antrieben (Root cause analysis).
  • OMNITREND Dashboard
Need help? Ask PRUFTECHNIK

Sie haben noch Fragen?
Kontaktieren Sie uns


Vertrieb: 
+49 89 99616-420

Technischer Support: 

+49 89 99616-410

Schwingbeanspruchungen erfassen und gezielt reduzieren ist das Ziel bei der Lebenszyklusüberwachung (Life Cycle Monitoring).

Schwingbeanspruchungen erfassen und gezielt zu reduzieren ist das Ziel bei der Lebenszyklusüberwachung (Life Cycle Monitoring). Denn jede Maschine oder Anlage, die weniger Schwingungen erzeugt oder ertragen muss, dankt es mit einer höheren Lebensdauer. Life Cycle Monitoring betrifft aber auch das gesamte Condition Monitoring und gewinnt bei der Abschätzung von Restnutzungsdauern zunehmend an Bedeutung.

PRÜFTECHNIK berät Sie herstellerneutral, wie Sie die Lebenszykluskosten Ihrer Maschinen, Anlagen und Antriebskomponenten reduzieren können, wo Verbesserungspotential besteht und wie sinnvolle Condition Monitoring-Lösungen aussehen. Unsere Spezialisten habe jahrelange Erfahrung auf diesem Gebiet.