Pruftechnik

Kontakt

Wenden Sie sich bei Fragen zu Produkten oder Dienstleistungen bitte an das PRÜFTECHNIK-Team.

Kontaktieren Sie uns

So finden Sie uns

PRÜFTECHNIK ist in über 70 Ländern weltweit vertreten.

Finden Sie Ihren Ansprechpartner vor Ort.

Ansprechpartnersuche
Deutschland
Fluke Deutschland GmbH
Freisinger Str. 34
85737 Ismaning
Deutschland
Deutschland
PRÜFTECHNIK NDT GmbH
Am Lenzenfleck 21
85737 Ismaning
Deutschland

Schwingungssensoren und Sensorzubehör

Für eine zuverlässige und präzise Schwingungsmessung

Schwingungssensoren und Sensorzubehör

Unterschiedliche Schwingungssensoren für nahezu alle Anwendungsbereiche

Beschleunigungsaufnehmer, Näherungssensoren, Triaxial-Sensoren und VIBCODE Aufnehmer

Tandem-Piezo-Design

Universelle, wenig empfindliche Schwingungssensoren; auch für Turbomaschinen, Getriebe, Wälzlager und Pumpenkavitation geeignet

Niedriger Signalverlust im hohen Frequenzbereich über lange Distanzen

Mit Current Line Drive (CLD)-Verstärkersystem zur Optimierung der Signalübetragung über lange Distanzen

Angebot anfragen

Bitte füllen Sie das Online-Formular aus, um ein unverbindliches Angebot von uns zu erhalten.

Angebot anfragen

Neuer Fluke 3563 Sensor zur Schwingungsanalyse

Die nächste Generation der kabellosen Schwingungsüberwachung ist da

Kontaktieren Sie uns

Kostenloses Online Beratungsgespräch

Buchen Sie Ihre 30-minütige Sitzung bei einem unserer Experten und finden Sie heraus, wie Sie die Effizienz Ihres Reliabilty-Programms verbessern können.

JETZT BERATUNGSTERMIN VEREINBAREN

Sensoren und Zubehör für Schwingungsmessung und Condition Monitoring

  • Unterschiedliche Schwingungssensoren erhätlich: Beschleunigungssensoren, Näherungsaufnehmer, VIBCODE Sensor und Triaxial-Sensoren

  • Mit einem Beschleunigungssensor messen Sie Beschleunigung, Stoßimpuls (Wälzlagerzustand) und Kavitation in Pumpen

  • Auch erhältlich als Mini-Sensor, für langsam laufende Maschinen und als Kombi-Sensor für Maschinenschwingung und - temperatur

  • Patentierte Tandem-Piezo-Technolgie eliminiert die Nachteile konventioneller Sensoren

  • Nahezu verlustfreie Signalübertragung über lange Distanzen von bis zu 1.000 Metern (3200 feet) mit der Current Line Drive (CLD)- Technologie

  • Unterschiedliche Bauformen für jede Montageart

  • EX / ATEX Versionen erhältlich

  • Weiteres Zubehör: Temperatursensoren, Drehzahlsensoren, Sensorkabel, Sensor-Adapter und div. Werkzeuge

  • PRÜFTECHNIK RPM Sensor Keyphaser

    RPM sensor

    RPM sensor

  • PRÜFTECHNIK Beschleunigungssensor

    Accelerometer

    Accelerometer

  • PRÜFTECHNIK Beschleunigungssensoren

    Accelerometers

    Accelerometers

  • VIBCODE Schwingungssensor mit Wandlerkodierung

    VIBCODE transducer

    VIBCODE transducer

  • PRÜFTECHNIK Wegsensor

    Displacement sensor

    Displacement sensor

  • PRÜFTECHNIK RPM Sensor Keyphaser

    RPM sensor

    RPM sensor

  • PRÜFTECHNIK Maschinentemperaturfühler

    Temperature probe

    Temperature probe

Produktdetails im Überblick

Erfahren Sie mehr …

Universelle Schwinungssensoren zur präzisen und zuverlässigen Messung

Industrie-Beschleunigungsaufnehmer
Standard-Aufnehmer für Online Condition Monitoring-Systeme

Typ VIB 6.12x, VIB 6.14x

  • Für Schwingbeschleunigung, Stoßimpuls (Wälzlagerzustand), Kavitation in Pumpen

  • Tandem-Piezo Messelement

  • Strom-Line Drive (CLD) Signalverstärkung

  • Montagearten: geschraubt, geklebt, magnetisch

  • IP68 Option

  • EX-Version erhältlich

Technische Daten (Auswahl)

  • Frequenzbereich (±3dB) 1 Hz ... 20 kHz 0.3Hz ... 10 kHz

  • Linearitätsbereich (±10%) 961 ms-² 450 ms-²

  • Übertragungsfaktor 1µA/ms-² 5.35µA/ms-²

  • Resonanzfrequenz 36 kHz 17 kHz

Mini-Sensoren
Die kompakte und preiswerte Variante

Typ VIB 6.202

  • Für Schwingbeschleunigung, Stoßimpuls (Wälzlagerzustand), Kavitation in Pumpen

  • Kompakte Bauform

  • Platzsparende Kabelführung

  • Preiswert

  • Tandem-Piezo Messelement

  • Strom-Line Drive (CLD) Signalverstärkung

  • Montagearten: geschraubt, geklebt, magnetisch

  • EX-Version erhältlich

Technische Daten (Auswahl)

  • Frequenzbereich (±3dB) 2 Hz ... 20 kHz

  • Linearitätsbereich (±10%) 961 ms-²

  • Übertragungsfaktor 1µA/ms-²

  • Resonanzfrequenz 30 kHz

Langsam laufende Maschinen
Beschleunigungssensoren für niederfrequente Messungen

Typ VIB 6.172

  • Für sehr niedrige Drehzahlen: ab 6 U/min (=0,1 Hz)

  • ICP-Spannungsausgang

  • Montagearten: geschraubt, geklebt

  • ICP-Aufnehmer auch als EX-Version erhältlich

Technische Daten (Auswahl)

  • Frequenzbereich (±3dB) 0.1 Hz ... 10 kHz

  • Linearitätsbereich < 70 g (r.m.s.) (±1%)

  • Übertragungsfaktor 100 mV/g

  • Resonanzfrequenz 17 kHz

Triaxial-Sensoren
Triaxial-Sensoren für die schnelle Datensammlung

Typ VIB 6.655 für VIBXPERT Schwingungsmessgerät und VIBSCANNER 2-Datenkollektor

  • Simultane Schwingungsmessung in X- Y- und Z-Richtung

  • Montage per Schraubverbindung oder Magnetadapter

  • ICP-Spannungsausgang

Technische Daten (Auswahl)

  • Frequenzbereich (±3dB) 0.6 Hz ... 10 kHz

  • Linearitätsbereich (±10%) 50g (peak)

  • Übertragungsfaktor 100 mV/g

Sensor für die einfache Datenerfassung

Der intelligente Sensor weiß immer, wo gerade gemessen und welche Messung aufgenommen werden muss.

  • Schwingbeschleunigung, Stoßimpuls (Wälzlagerzustand), Kavitation in Pumpen

  • Einfache Datenerfassung

  • Codierte Messstellen

  • Stabile Ankopplung per Bajonettverschluss

  • Reproduzierbare Ergebnisse

  • Tandem-Piezo Messelement

  • Strom-Line Drive (CLD) Signalverstärkung

  • EX-Version erhältlich

VIBCODE ist ein intelligenter Sensor, der automatisch die Nummer der Messstelle erkennt und die vorgesehene Messaufgabe zuordnet.

Der patentierte Sensor wird einfach auf den mit einem Codierring versehenen Messbolzen gesteckt und per Bajonettverschluss arretiert. Die stabile Ankoppelung an die Messstelle sorgt für eine verlustfreie Übertragung der Schwingungs- und Wälzlagersignale (Stoßimpuls). Um welche Messstelle es sich handelt, erkennt VIBCODE durch ‚Ertasten‘ des Zahnkranzes im Codierring.

Die Signalerfassung und -aufbereitung erfolgt mit einem mobilen Datensammler von PRÜFTECHNIK (z.B. VIBSCANNER 2, VIBXPERT II, VIBROTIP). Zusammen mit dem Datensammler garantiert der VIBCODE eine verwechslungsfreie, vollautomatische Erfassung der Schwingungssignale an stets der richtigen Messstelle unabhängig von der Messreihenfolge (ohne feste Route).

Schwingweg und Wellenverlagerung messen

Induktiver Näherungssensor
Für VIBXPERT Datensammler

Typ VIB 6.640

Der induktive Näherungssensor VIB 6.640 wird zur berührungslosen Abstandsmessung von metallischen Körpern im Nahbereich eingesetzt. Der Sensor kann mit dem VIBXPERT Schwingungsanalysator betrieben werden.

  • Messung erfolgt berührungslos

  • Sensoren sind einfach zu montieren

  • Großer Linearitäts-/Arbeitsbereich

Technische Daten (Auswahl)

  • Arbeitsbereich Sn: 3 ... 15 mm

  • Grenzfrequenz: 300 Hz

  • Messprinzip: induktiv

Induktiver Wegsensor
Für Online Condition Monitoring-Systeme

Typ VIB 6.645 SET

Der induktive Wegsensor VIB 6.645 SET wird zur berührungslosen Abstandsmessung von metallischen Körpern im Nahbereich eingesetzt. Der Sensor kann mit stationären Online-Systemen von PRÜFTECHNIK betrieben werden.

  • Messung erfolgt berührungslos

  • Sensoren sind einfach zu montieren

  • Großer Linearitäts-/Arbeitsbereich

  • Lineares Spannungssignal über den gesamten Arbeitsbereich

  • Hohe Grenzfrequenz

  • Justieranzeige

Technische Daten (Auswahl)

  • Linearitätsbereich: 2 ... 10 mm

  • Bemessungsabstand: 6 mm

  • Grenzfrequenz: 500 Hz

Messung der Drehzahl an der Welle oder das Referenzsignal für ordnungsbasierte Schwingungsanalysen

Laser-Trigger / Drehzahlsensor
Für mobile Datensammler

Typ VIB 6.631

  • Laseroptische Messung

  • Einfache Montage und Justage

  • Großer Drehzahl-Messbereich

  • Stabiles Stativ (Zubehör)

  • EX-Version als Option erhältlich

Technische Daten (Auswahl)

  • Messbereich: 0,1 ... 600 000 U/min

  • Messabstand: 0,05 ... 2 m

  • Ausgang: 5V (TTL)

Induktiver Drehzahlsensor
Für Online Condition Monitoring-Systeme

Typ VIB 5.992-NX

  • Standard-Drehzahlsensor für stationäre PRÜFTECHNIK-Messsysteme

  • Induktive Messung

  • Einfache Montage und Justierung

Technische Daten (Auswahl)

  • Messbereich: < 150 000 U/min

  • Messabstand: 2,3 ... 12 mm

  • Laststrom: 200 mA

Fest verbaute, Hand- oder Magnet-Fühler

NiCrNi-Fühler
Standard-Temperatursensor für Datensammler

Typen VIB 8.607-1.5, VIB 8.608

  • Für schwer zugängliche Messstellen

  • Magnetische Ankopplung (VIB 8.607-1.5)

  • Handsonde mit Tastspitze (VIB 8.608)

  • Weiter Messbereich

  • EX-Version erhältlich

Technische Daten (Auswahl)

  • Messbereich:
    -50 ... 240°C (VIB 8.607-1.5)
    -50 ... 500 °C (VIB 8.608)

  • Genauigkeit: < 3%

  • Sensortyp: NiCr-Ni Thermoelement

Das passende Zubehör garantiert eine einfache und optimale Messung

  • Montage-Adapter und Werkzeug

  • Kabel, Schnittstellen und Zubehör für stationäre Systeme

  • Kabel und Anschlußadapter für mobile Messgeräte

  • Kundenspezifische Lösungen

Die Qualität eines Messsystems hängt nicht nur von den Hauptkomponenten ab, sondern spiegelt sich in allen Systemkomponenten wieder. Bei der Entwicklung unsere Messsysteme legen wir daher großen Wert auf eine optimal abgestimmte Messkette – von der Sensorik, über die Signalübertragung bis zur Signalaufbereitung und Visualisierung.

Messpräzision durch Spitzentechnologie

Tandem-Piezo-Design

In der industriellen Schwingungsmesstechnik decken diese Sensoren nahezu alle Anwendungsbereiche durch ihre einzigartigen Eigenschaften ab.

Die patentierte Tandem-Anordnung der Piezo-Elemente macht den Sensor nahezu unempfindlich gegen Temperatursprünge und Bodendehneffekte. Durch den ungewöhnlich großen Linearitätsbereich sind die Aufnehmer beispielsweise auch für Untersuchungen an Turbomaschinen und Getrieben geeignet. Eine deutliche Resonanzüberhöhung bei 36 kHz erlaubt es, Kavitationssignale in Pumpen und sogar die schwachen Stoßimpulssignale von Wälzlagern zu messen, die für den Lager-Betriebszustand kennzeichnend sind.

  • Wenig empfindlich gegen Querschwingungen, Bodendehnung und Temperaturschwankungen

  • Hohe Stoßverträglichkeit

  • Integrierte Resonanzfilter gegen Verstärkerüberladen

  • Erhöhte Langzeitstabilität durch vorheriges Altern

Current Line Drive - CLD

Bei stationären Überwachungssystemen müssen die verlegten Kabel beachtliche elektrische Störungen und mechanische Beanspruchungen aushalten können. Bei herkömmlichen Sensoren ist das Nutzsignal über weite Strecken soweit abgeschwächt, dass es vom Kabelrauschen und Störungen überlagert wird.

PRÜFTECHNIK setzt ein ‘Line Drive’-Verstärkersystem ein. Dieser Kabeltreiber besteht aus einem winzigen elektronischen Verstärker, der in den Sensor integriert ist.

  • Geringe Anfälligkeit gegen mechanische und elektrische Störungen (Kabelrauschen, elektromagnetische Quellen, Erdschleifen)

  • Verwendung langer, preiswerter Kabel bei sehr geringem Signalverlust

  • unkritische Kabelverlegung

  • Stromversorgung und Signalübertragung erfolgen über ein und dasselbe Kabel.

Das PRÜFTECHNIK ´Line Drive´-System hat weitere Vorteile gegenüber Systemen mit Spannungsausgang. Es zeigt einen wesentlich geringeren Signalverlust im hohen Frequenzbereich, und ist weniger anfällig für induzierte Störungen und Einflüsse durch Erdschleifen. Zusätzlich ist in den meisten Fällen kein aufwendig isolierter Aufnehmer oder keine isolierte Montage notwendig (nur bei Hochspannungs- und frequenzumrichtergesteuerten Motoren).

Weitere Infos kostenlos herunterladen

Alle öffnen

Broschüre

Zertifikate