Pruftechnik

Kontakt

Wenden Sie sich bei Fragen zu Produkten oder Dienstleistungen bitte an das PRÜFTECHNIK-Team.

Kontaktieren Sie uns

So finden Sie uns

PRÜFTECHNIK ist in über 70 Ländern weltweit vertreten.

Finden Sie Ihren Ansprechpartner vor Ort.

Ansprechpartnersuche
Deutschland
PRÜFTECHNIK Condition Monitoring GmbH
Oskar-Messter-Str. 19-21
85737 Ismaning
Deutschland
Deutschland
PRÜFTECHNIK NDT GmbH
Am Lenzenfleck 21
85737 Ismaning
Deutschland

Wir bringen Ihre Anlagen wieder reibungslos zum Laufen

Um die erforderliche geometrische Präzision von Maschinen und Anlagen (Assets) zu erreichen, bietet PRÜFTECHNIK sämtliche Dienstleistungen rund um das Ausrichten an. Dabei spielt es keine Rolle, ob es einfache, kleine Anlagen oder hochkomplexe Maschinenparks sind. PRÜFTECHNIK setzt bei all seinen Serviceeinsätzen auf modernste Lasertechnik und greift dabei auf das komplette Sortiment der hauseigenen Ausrichtgeräte u.a. ROTALIGN und OPTALIGN zurück.

Vor der Inbetriebnahme von Maschinen sollten geometrische Messungen an Fundamenten, Flanschen oder Maschinenhälften vorgenommen werden. PRÜFTECHNIK hat auch hierfür die perfekten Serviceangebote. Lasergenau können so auch noch so kleine Norm- und Toleranzabweichungen entdeckt werden.

Kontaktieren Sie uns und wir erledigen den Job für Sie

Wie können wir Ihnen weiterhelfen?

Bitte schicken Sie uns Ihre Frage. Unsere Experten werden sich dann in Kürze bei Ihnen melden.

Kontaktieren Sie uns

Schulungen

Wir bieten Schulungen in den Bereichen Ausrichten, Schwingungen und Auswuchten, Ultraschall und Reliability an.

Wählen Sie einen Kurs

MASCHINENAUSRICHTEN
PRÜFTECHNIK Services im Detail

Laseroptisches Wellenausrichten

Mit OPTALIGN und ROTALIGN hat PRÜFTECHNIK das laseroptische Wellen- und Maschinenausrichten per Laser Anfang der 1980-er weltweit etabliert. PRÜFTECHNIK kann somit als Synonym für das laseroptische Ausrichten von Maschinen – egal welcher Art – verwendet werden.

PRÜFTECHNIK bietet solch präzises laseroptisches Wellenausrichtungen auch als Dienstleistung und als Schulungsleistung im Feld an. Warum ist eine solche Präzisionausrichtung so wichtig?

Wird der zulässige Arbeitsbereich einer Wellenkupplung ausgeschöpft, entstehen bereits in den Grenzbereichen Zusatzschwingungen und erhöhte Rückstellkräfte, die zu verstärktem Dichtungs- und Lagerverschleiß und im Extremfall sogar bis hin zum Wellenbruch führen. Welche Parallel-, Winkel- und Axialversätze eine Kupplung maximal ausgleichen kann, bestimmt u. a. ihre Bauart. Mit laseroptischen Wellenausrichtungen sorgen wir, egal welche Kupplung verwendet wurde, für geometrische Präzision. Und dies auch bei Vertikalmaschinen und bei Gelenkwellen.

Walzenausrichten mit PARALIGN und ROLLALIGN

PARALIGN ist das einzigartige, von PRÜFTECHNIK entwickelte, Gerät mit inertialer Laserkreiseltechnologie zur Messung der Parallelität von Walzen und Rollen in Produktionsanlagen in der Papier-, Druck-, Verarbeitungs- und/oder Stahlindustrie.

Angesichts immer höherer Betriebsgeschwindigkeiten in den Anlagen, Leichtbauweisen und immer strengeren Produktqualitätsstandards ist eine präzise Walzenausrichtung zum absoluten Muss geworden. Perfekt, d. h. parallel zueinander, ausgerichtete Walzen, sorgen für eine verbesserte Produktqualität und eine gesteigerte Produktivität.

Mit PARALIGN können im Gegensatz zu optischen Messverfahren, auch Walzen in schwer zugänglichen Bereichen der Anlage vermessen werden, da das Gerät keine direkte Sichtverbindung erfordert.

PARALIGN ist die schnellste Walzenmessmethode auf dem Markt. Die Messprotokolle stehen umgehend zur Verfügung. Dank der schnellen Einrichtungs- und Messzeiten kann ein PARALIGN-Service während eines kurzen geplanten Stillstands auch durchgeführt werden.

ROLLALIGN stellt die Parallelität von Walzen und Zylindern bei kleinen Walzenlängen und an schwer oder nicht zugänglichen Maschinenelementen z.B. in Entfettungsbädern fest.

Risslinienmessung

Wir vermessen per Laser Ihre Maschinen-Risslinie und überprüfen via PARALIGN die Parallelität der Anlagenwalzen. Gleichzeitig stellen wir fest, ob alle Walzen noch senkrecht zur Risslinie stehen. Maschinenschwingungen und Setzungserscheinungen können die originale Risslinie massiv beeinträchtigen, was durch regelmäßige Kontrollen der Risslinie rechtzeitig erkannt werden kann.

Laserbasiertes Ausrichten von Strukturen und Maschinenkomponenten

Nicht selten umfassen unsere Dienstleistungen zusammengesetzte Messaufgaben. Nach Bestimmung der Geradheit von Schienen ermitteln wir auch deren Parallelität zueinander. Die Ebenheit z.B. des unteren Teils eines Schwebetrockners oder einer Presse dokumentieren wir für Sie im Vergleich mit dem zugehörigen Gegenstück, so dass ein Differenzbild der Ebenheiten der Oberflächen zueinander entsteht.

Produktionsstraßen z.B. in Metall- oder Reifenindustrie beinhalten Materialzuführungen, die senkrecht zum Produktionsprozess ausgerichtet sein müssen. Diese Vermessung übernehmen wir für Sie. Weiterhin bestimmen wir auch die Senkrechte von Materialzuführungen zu Rotationsachsen in der Hauptlinie.

Einseitige Abnutzung von Lagern kann ein Indikator dafür sein, dass Wellen (Antriebswellen, Vertikalwellen, Turbinenwellen, etc) schief gelagert sind oder schief laufen. Durch lasergenaue Messmethoden können die PRÜFTECHNIK Spezialisten auf das hundertstel Millimeter genau Bohrungen, Flansche, Teilfugen oder auch Turbinen bzw. Turbinenschalen vermessen und ausrichten.

Ermittlung von Ausrichtvorgaben

Es gibt Maschinen, wo die Nennbetriebszustände erst nach Tagen erreicht werden oder sich sogar regelmäßig verändern. Dann heißt es, im Kaltzustand falsch unter Berücksichtigung von Ausrichtvorgaben auszurichten, damit bei Nennbetrieb eine perfekte Flucht zwischen den miteinander gekuppelten Maschinen erreicht wird.

Wir ermitteln messtechnisch die optimalen Ausrichtvorgaben als Dienstleistung für Sie. Diese Ausrichtvorgaben werden dann in die Laserausrichtmesstechnik eingegeben und beim Wellenausrichten automatisch berücksichtigt.