Pruftechnik

Kontakt

Wenden Sie sich bei Fragen zu Produkten oder Dienstleistungen bitte an das PRÜFTECHNIK-Team.

Kontaktieren Sie uns

So finden Sie uns

PRÜFTECHNIK ist in über 70 Ländern weltweit vertreten.

Finden Sie Ihren Ansprechpartner vor Ort.

Ansprechpartnersuche
Deutschland
PRÜFTECHNIK Condition Monitoring GmbH
Oskar-Messter-Str. 19-21
85737 Ismaning
Deutschland
Deutschland
PRÜFTECHNIK NDT GmbH
Am Lenzenfleck 21
85737 Ismaning
Deutschland

Komplettsysteme

Zur Wirbelstromprüfung

Komplettsysteme

Schlüsselfertiges Einzelvertragssystem

Von der Planung bis zur Installation

Komplette Teststrecken oder einzelne Teststrecken

Angebot anfragen

Bitte füllen Sie das Online-Formular aus, um ein unverbindliches Angebot von uns zu erhalten.

Angebot anfragen

Vereinbaren Sie eine kostenlose Produkt-Demo

Bitte schreiben Sie uns an, um eine kostenlose Produkt-Demo bei Ihnen vor Ort mit uns zu vereinbaren.

Produktdemo vereinbaren

Design, Planung, Bau, Installation und Inbetriebnahme

RollgängeTransportsysteme für zerstörungsfreie Prüfung

PRÜFTECHNIK übernimmt die Planung und Bereitstellung des gesamten Rollgangs für den Transport des Prüfmaterials bei der Offline-Prüfung.

Der Rollgang wird kundenspezifisch unter Berücksichtigung der Produkteigenschaften, der räumlichen Vorgaben und der Sortieranforderungen gefertigt. Er besteht aus einem Einlauf-Rollgang, einem Prüftisch, einem Auslauf-Rollgang und einem Sortiersystem mit Gurtmulden. Wahlweise kann die automatische Zuweisung der Mulden über SPS-gesteuerte Umlenkarme ablaufen. Das Sortiersystem kann dann zwischen mehreren Qualitätsstufen unterscheiden.

Prüftische - Prüftische für zerstörungsfreie Prüfung

Die Komponenten für die Wirbelstromprüfung, die direkt an der Linie installiert werden müssen, können zusammen auf einem höhenverstellbaren Prüftisch montiert werden. Dieser kann auf das Niveau des zu prüfenden Materials angehoben oder abgesenkt werden.
Welche Komponenten auf dem Tisch montiert werden, hängt von der Anwendung ab:

  • Zentriertripel zur Führung des Prüfguts,

  • Wirbelstromprüfspule,

  • sowie Markierer, Drehgeber, Magnetisierungs- und Entmagnetisierungseinheiten.

Der Prüfspulenhalter oder die Magnetisierungseinheit wird normalerweise auf einem Schlitten montiert, der für Umrüstarbeiten aus der Linie herausgezogen werden kann. Der Prüftisch wird an die Gegebenheiten vor Ort angepasst und ist oft in den Rollgang integriert.