Getriebediagnose

Getriebediagnose Seminar

Zustandsbeurteilung und Schadensdiagnose an Getrieben

KURSINHALT

Zustandsbeurteilung und Schadensdiagnose an Getrieben

  • Verschiedene Getriebetypen und Eigenschaften

  • Schwingungserregung an Maschinenelementen

  • Erkennen von Fehlmontagen, Schmierproblemen, Kühlproblemen

  • Schadensarten und Schadensursachen an Zahnrädern und Wälzlagern

  • Möglichkeiten zur Lebensdauerverlängerung

  • Messen von Maschinen- und Hüllkurvenspektren

  • Praktische Übungen an einem Getriebe mit gemeinsamer Analyse

  • Schadensbilder typischer Maschinenschäden anhand von Fallbeispielen

KURSZIELE

DAUER

2 Tage

1. Tag 09:00 - 17:00 Uhr
2. Tag 08:00 - 16:00 Uhr

TEILNEHMER

maximal 8 Personen

ZIELGRUPPE

Ingenieure, Techniker, Meister und Facharbeiter aus dem Bereich der Anlagenüberwachung und zustandsbezogenen Instandhaltung.

VORAUSSETZUNGEN

Grundlagenkenntnisse in Schwingungsmesstechnik und Maschinendiagnostik oder ein Besuch der Schwingungsseminare Level 1 und Level 2.

SEMINARLEITER

  • Dr. Edwin Becker